Parks & Attraction Design
Parks & Attraction Design






 
  • Die Hamedan-Show


  • Mit einer 5000 Jahre alten Geschichte zählt Hamedan zu den ältesten Städten der Welt. Als eines der erfahrendsten und in seiner Branche am meisten ausgezeichneten Unternehmen trat man bereits lange vorab an LOBO heran, sich an der Gestaltung eines großen Outdor-Tourismusprojekts zu beteiligen. Die Showarena rund um einem eigens angelegten See fasst bis zu 2000 Zuschauer und bietet neben Laser- und Videoprojektionen auf eine rund 40 m breite Water Screen auch ein rund 100m breites, technisch aufwändig gestaltetes Musik-Fontänensystem mit einzeln ansteuerbaren Düsen sowie zahlreichen bewegten und bis zu 60m hohen Wassereffekten. Zum Einsatz kamen sparks-Laser und ein LACON-5 System zur Steuerung.
  • >> Bilder                  >> Link
 
  • Europa Park Resort, Rust


  • Schon 1998 realisiserte LOBO hier eine einzigartige Multimedia-Attraktion, die dank eines sich drehenden Zuschauerraums zwischen insgesamt 6 verschiedenen Szenerien bewegt werden. Nach 12 Jahren erfolgreichen Betriebs und drei Programmwechseln entstand am gleichen Ort unter dem Namen "Historama" eine völlig neues multimediales Fahrgeschäft, für das kaum ein Stein auf dem anderen gelassen wurde: Ein LACON-5 System steuert vollautomatisch 9 Laserprojektoren, 28 digitale Videoprojektionen mit einer Gesamtlichtleistung von über 160.000 Lumen, holographische Projektionen, Licht, Sound, Special Effects sowie zahlreiche Leinwandsysteme, Wassersysteme, Hubbühnen und den Fahrantrieb. Weltweit einmalig!
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Holiday Park, Hassloch


  • Das opulent inszenierte Multimediaspektakel "AMACEON" widmet sich in einer fanatasievollen Kombination von Video, Laser, Wasser, Feuer und unzähligen Spezialeffekten dem Wesen unserer Mutter Erde. Ein individuell komponierter und von Orchestermusikern in 8-Kanal-Surround-Sound eingespielter Soundtrack, zahlreiche naturalistische Computeranimationen auf Hollywood-Niveau, aufwändige Trickaufnahmen mit Turnern sowie spektakuläre Lasereffekte setzten Maßstäbe für Freizeitparks. Die komplette technische Realisierung sowie die extrem anspruchsvolle Showproduktion mit rund 60 Mitwirkenden stellte LOBO innerhalb von nur 4 Monaten auf die Beine.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Jayal Ancol, Jakarta


  • Ein LOBO Lasersystem setzt abendliche Highlights auf der Meeresbühne. Gesteuert von LACON-5 und ausgestattet mit einer Water Screen® werden die Besucher in einer Traumwelt aus Laserlicht und Sound entführt..
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Dinosaurierpark, Changzhou


  • LOBO plant und realisiert im neuen Dinosaurierpark der aufstrebenden Touristikregion von Changzhou ein innovatives und flexibel nutzbares Multimediatheater mit Laser und Video, Water Screens® und Lichteffekten. Obwohl in diesem Theater alle Shows der LOBO Showbibliothek wiedergegeben werden könnten, entwickelt das LOBO Design Team die speziell auf Kinder zugeschnittene „Happy Dinosaur Show“.
  • >> Bilder                  >> Link
 
  • Galaxy, Therme Erding


  • 1.400 Meter Rutschen, verteilt auf 16 einzelne Spassattraktionen dicht an dicht unter einer futuristisch anmutenden Glaskuppel in Europas größtem Thermalbad. Hier sorgen LOBO Laser für spektakuläre Sonderveranstaltungen und coole Clubnächte.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Hansa Park, Sierksdorf


  • LOBO macht mit minimalem Kosteneinsatz auf Basis zweier Kompaktprojektoren aus einem bestehenden Theater eine neue Attraktion, die auf der Beliebtheitsskala über Jahre hinweg ganz oben rangiert. Statt eigens produzierter Shows, setzt der Hansa Park auf ein wechselndes Programm auf Basis des vielfach preisgekrönten LOBO Showarchivs.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Mines Wonderland, Kuala Lumpur


  • Jeden Abend können die Besucher von Malaysias größtem Shopping- und Entertainmentkomplex in einem riesigen Outdoor-Theater eine atemberaubende Show mit Lasern, Musikfontänen und Lichteffekten erleben.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Alwadi Waterpark, Jordanien


  • Nach Einbruch der Nacht genießen die Besucher des jordanischen Wasserparks eine gigantische Multimediashow mit Laser, Video, Licht, Pyroeffekten und einer Spray Water Screen® innerhalb des großen Wellenbeckens. Die Water Screen® wurde so konstruiert, dass sie innerhalb kürzester Zeit im Wasserbecken eingebaut und wieder entfernt werden kann.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Habtoorland, Beirut


  • Der Nachbau eines griechischen Theaters mit Blick auf das nächtliche Beirut ist die fantastische Kulisse, in der die Besucher dieses neuen Freizeitparks eine LOBO Lasershow als Höhepunkt genießen können. Zwei Large-Frame Lasersysteme sowie zwei zusätzliche monochrome Projektoren mit einer Water Screen®, alles über LACON-5 gesteuert, stellen sicher, dass man für einige Minuten alles andere um sich herum vergisst.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Siam Park, Teneriffa


  • Auf Teneriffa entstand inmitten der beeindruckenden Naturkulisse der Kanaren Europas größter Wasserpark mit beeindruckender thailändischer Thematisierung und 28 Rutschen. Highlight der Wasserattraktionen ist die dunkle „Volcano“ Rutsche, die in eine dunkle "Bowl" mündet, in der ein LOBO Laserprojektor mit vollautomatisierter Steuerung integriert worden ist. Der Installationsort wurde dabei so gewählt, dass jeder Gast bein Eintritt in die Bowl durch räumliche Lasereffekte hindurchfährt, gleißend helle Projektionen auf den Wänden erleben kann und mit einem wahren Strahlengewitter wieder verabschiedet wird.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Maya Mare Waterpark


  • Im Innern einer dunklen Rutsche, hat LOBO über Glasfaser gespeiste Laser-Spezialeffekte installiert. Im Vergleich zu üblichen Lichteffekten scheinen diese den Adrenalin-gepeitschten Besucher regelrecht physisch zu berühren. Darüber hinaus verfügt das Maya Mare in einem seiner Pools über eine Water Screen® und ein Lasersystem für beeindruckende Lasershows bei Nacht.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Prater, Wien


  • Der Domino Jojo Tower ist eine neuartiger Vetrical Darkride im Herzen des wohl berühmtesten und einem der ältesten Freizeitparks der Welt. Zwei per Glasfaser gespeiste Multicolor-Laserprojektoren in Verbindung mit einem Fahrgeschäft, das die Besucher mit bis zu 4 G in die Höhe schießt, herunterreißt und nach vorne kippt, lassen sämtliche Anhaltspunkte für oben oder unten sowie die tatsächliche Geschwindigkeit vergessen. Die 3 Fahrprogramme nebst Sounddesign sind komplett vom LOBO Designteam entwickelt worden.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Aquaflying


  • „Aquaflying“ ist ein Fun-Sport-Konzept, das auf Basis einer Kooperation von LOBO, Seadoo und Hans Hass Jr., dem Sohn der weithin bekannten Taucherlegende Hans Hass, enstanden ist. Bei den gemeinsamen Tauchgängen mit seinem Vater entstand die Idee, das Gefühl des schwerelosen Schwebens durch eine farbenprächtige Unterwasserwelt einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Hans Hass Jr. holte LOBO ins Boot, um eine anmutige, in bunten Farben schillernde Kunstwelt zu schaffen, durch die die Teilnehmer mit Scootern zu sanfter Musik gleiten können.
  • >> Bilder                   >> Link
 
  • Gardaland, Italien


  • Unsichtbar in die Nachbildung des altägyptischen Tempels Abu Simbel integriert, schufen zwei LOBO-Lasersysteme jeden Abend die perfekte Illusion. Durch den Einsatz von Water Screens schienen Laserprojektionen scheinbar vor dem Tempel in der Luft zu schweben, während ein weiteres Lasersystem direkt auf den Tempel projizieren konnte. Tagsüber wurde das Lasersystem durch den Einsatz von Glasfaserprojektoren zur Erzeugung von Spezialeffekten im Innern der Attraktion eingesetzt.
  • >> Bilder                   >> Link