Get the Flash Player to see this video.
In der Basis eines großen Glaskonus realisierte LOBO eine Multimedia-Attraktion mit einer Kapazität von 2000 Besuchern pro Stunde, die dank eines sich drehenden Zuschauerraums zwischen insgesamt 6 verschiedenen Szenerien bewegt werden. Ein LACON-5 System steuert 10 Laserprojektoren, Videosysteme, Licht, Sound, Special Effects sowie zahlreiche Leinwandsysteme und Hubbühnen. Die Attraktion ist nunmehr seit fast 10 Jahren in Betrieb und kann dank des universell ausgelegten Aufbaus zu niedrigen Kosten thematisch umgestaltet werden.

"Wonders of the World" ist der Vorgänger der neuen Attraktion "HISTORAMA", für die das Gebäude von Grund auf umgestaltet worden ist.