Get the Flash Player to see this video.
Eine schlanke Aluminiumsäule erhebt sich aus einer riesigen Nebelwolke im Zentrum des Khalifa Stadions, auf dessen Spitze ein kleiner Junge steht. Plötzlich reißt er die Hände in die Höhe und steht inmitten eines gleißend hellen Strahlenkranzes aus Laserlicht. Die Plattform auf der er steht, sendet nach allen Richtungen bunte Laserstrahlen aus, die schließlich das gesamte Spielfeld mit einer Fläche aus Licht bedecken. Möglich wurde dieser Traum aus 1000 und einer Nacht durch ein Lasersystem mit einer Weißlichtleistung von insgesamt 94 Watt, das insgesamt 5 Laserprojektoren auf der Säule per Glasfaser mit Licht versorgt.