Innovationspreis-Jubiläum mit LOBO


Das Wirtschaftministerium setzt auf den ehemaligen Preisträger LOBO zur Inszenierung des 25. Jubiläums seines Innovationspreises mit einer beeindruckenden Lasershow.

(VIDEOLINK)


Der Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg feierte in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Er  zählt nicht nur zu den renommiertesten Auszeichnungen seiner Art in Deutschland, er steht auch wie keine andere Auszeichnung für die Innovationskultur jenes Landes, das für seine Tüftler und Denker weltweit berühmt ist.

 

Auch der in Aalen ansässige Showspezialist LOBO ist bereits 1992 als erstes Unternehmen der Branche mit einem der begehrten Preise ausgezeichnet worden. So lag es für das Wirtschaftsministerium nahe, diesem weltweit angesehenen Preisträger die Inszenierung des Jubiläums in der König-Karl-Halle im Haus der Wirtschaft in Stuttgart zu überantworten.

 

Neben einem, spektakulären, individuellen Opening und einem grandiosen Laserfinale, wurden auch während der Preisvergabe die einzelnen Preisträger mit Laserprojektionen päsentiert.

 

Dem Anlass entsprechend, setze LOBO auch auf innovative technische Lösungen durch den Einsatz seiner neuartigen sparks-Laserprojektoren. Diese kompakten, luftgekühlten Systeme sind erst in diesem Jahr auf dem Markt und gelten als die zur Zeit hellsten Multicolor-Laser.

 

LOBOs technischer Leiter Sebastian Thiemeier: „Das sparks-System wurde natürlich für viel größere Veranstaltungen entwickelt. In Stuttgart glühte die Luft regelrecht während der Show. Die Laser waren derart hell, dass wir wir nur wenige ausgewählte Effekt direkt ins Publikum projiziert haben. 95% der Show spielte sich über den Köpfen ab. Aufgrund der Helligkeit sah die Show wirklich phänomenal aus.“

 

Das unaufdringliche und wertige Design der sichtbar installierten Projektoren fügte sich perfekt in das moderne Ambiente des Festsaals ein. Auch durch ihr einfaches Handling waren die neuen Systeme aufgrund der sehr kurzen Aufbauzeit optimal für die Aufgabe prädestiniert. In weniger als einer Stunde war das  aus drei sparks-Projektoren bestehende Lasersystem startklar.

 

Links:

Ausführliches Info Video zur sparks Produktfamilie

Weitere Infos zur sparks Produktfamilie