Gruselwochen im Europa Park mit LOBO


Für die Halloween-Saison des Europa Parks war Lasershow-Spezialist LOBO neben der schon über viele Jahre erfolgreichen Halloween Show auch gleich an einer zweiten Front aktiv.


In den letzten Tagen der Saison zieht das 10-tägige Halloween-Festival im Europa Park  mit einem unvergleichlichen Aufgebot an Künstlern und Technik alljährlich die Besucher in ihren Bann. Unter der Regie von Achim Schnitzer und der technischen Leitung von Andreas Römer entstand ein fantasievolles Spektakel im Stile eines schrägen Horror-Musicals in einer aufwändigen und eigens dafür angefertigten Schloss-Kulisse. Dabei sucht ein junges Paar in einem alten Schloss Unterschlupf und betritt eine mysteriöse Welt voller gespenstischer Gestalten.

 

Insgesamt 6 Laser schufen hierbei faszinierende räumliche Effekte und projizierten atemberaubende Bilder auf 3 gigantische Water Screens. Live-Auftritte von Künstlern wie Nelly Patty, Orion OJ Lynch, Beatrice Reece und Special Guest Marc Terenzi wurden untermalt von spektakulären Feuereffekten und Wasserfontänen. Die Showeinlagen des Europapark-Balletts und vielen weiteren Akrobaten sorgten nicht nur bei den kleinen Zuschauern für Staunen. Das individuelle Showkonzept aus Laser-, Fontänen- und Pyrotechnik und Tanzeinlagen war perfekt auf die exklusiv für die Show komponierte Musik abgestimmt. 

 

Doch nicht nur bei der Festival-Show war LOBO in der Halloween-Saison aktiv. Auch die in der überdimensionalen Silberkugel befindliche Dunkel-Achterbahn „Euro SAT“, die ohnehin bereits mit einem Lasersystem ausgestattet war, wertete LOBO mit einem ultra-hellen Lasersystem der neuen sparks-Lasergeneration deutlich auf. LOBO’s Creative Director Alexander Hennig: „Durch den cleveren Einsatz von verschiedenen Umlenk- und Effektspiegeln, erreicht das sparks-System selbst noch die letzte Ecke der Achterbahn. In Kombination mit einer Lichtschrankensteuerung konnten wir somit die Illusion erzeugen, dass der fahrende Zug von allen Seiten wie in Star Wars mit gleißend hellen Laserstrahlen beschossen wird. Ein wirklich phänomenaler Effekt!“

 

Beiden Projekten war ein überwältigender Erfolg beschieden: War die Installation in der Achterbahn zunächst nur temporär und für wenige Wochen geplant, wurde das sparks Lasersystem gleich für die Winterzeit und die kommende Saison übernommen und auch die Halloween-Spekatakel des Parks sorgte für einen neuen Allzeit-Besucher-Rekord.