Summernights mit LOBO


LOBO erhielt den Zuschlag zur Durchführung der diesjährigen "Summernights" Lasershow im Holiday Park Hassloch.


Vom 16. Juli bis zum 4. September öffnet der Holiday Park im pfälzischen Hassloch anlässlich seiner "Summernights" jeweils am Freitag und Samstag Abend bis um Mitternacht seine Pforten. Ergänzend zu den weithin bekannten Attraktionen, wie zum Beispiel dem Mega-Coaster "Expedition GeForce" oder der einzigen Wasserski-Show Europas, sorgen eine stimmungsvolle Illumination des Parks und zahlreiche Sonderprogramme für sommerliches Feeling.

Bereits zum dritten Mal in Folge bildet eine imposante Lasershow über dem See des Aquastadions den Höhepunkt des Abends. Erstmals wird diese Show vom süddeutschen Laserspezialisten LOBO realisiert, der unter Fachleuten als weltweit führender Hersteller und Dienstleister der Branche gilt. Auch im kreativen Bereich hat das schwäbische Unternehmen die Nase vorn: So erhielt LOBO z.B. bei der letzten Preisverleihung des Lasershow-Weltdachverbands ILDA (International Laser Display Association) zum sechsten mal in Folge mehr Auszeichnungen für herausragende kreative Leistungen als jedes andere Unternehmen weltweit.

Über einen Zeitraum von mehr als einem halben Jahr entwickelten die kreativen Köpfe von LOBO das komplett individuell produzierte Showprogramm "Power of the Night". LOBO's Art-Director Hennig "Die imposante Kulisse des Aquastadions und die einzigartige Stimmung im abendlich beleuchteten Park haben mich sofort in ihren Bann gezogen. Unsere Show spielt deshalb ganz bewusst mit dieser Szenerie, soll Emotionen wecken und wird Jung wie Alt gleichermaßen begeistern."

Die Show lässt zunächst die Erlebnisse im Park noch einmal Revue passieren und entführt die Zuschauer dann in eine Traumwelt aus Licht und Farben. Ein zentrales Element der Show ist die Geschichte eines traurigen Clowns, der seine ganze Kraft und Lebensfreude aus seinem lustigen Treiben in der Manege zieht.

Neben Projektionen auf einer neuartigen, rund 30 m breiten, schwimmend installierten Spray Water Screen, erzeugen insgesamt vier entlang des Sees platzierte Laserprojektoren und ein Ring aus 18 Nebelgeneratoren mit Windmaschinen beeindruckende räumliche Strahleneffekte. Abgerundet wird das rund 20-minütige Spektakel durch musiksynchron eingebettete pyrotechnische Akzente. Um nicht in Konflikt mit den Anwohnern des Parks zu kommen, hat die Firma Bose für die Show ein Soundsystem zur gezielten lokalen Beschallung des Aquastadions installiert. Gesteuert wird die Show von einer LACON-5 Laser- und Multimediaworkstation.

Die Premiere der Show fand am 16. Juli statt und sorgte für wahre Begeisterungsstürme. Auch bei der VIP-Vorführung tags darauf waren sich alle einig:

Die diesjährige Summernights-Lasershow ist das sommerliche Lasershow-Highlight in Deutschland und ist sowohl vom emotionalen Anspruch, wie auch vom Erlebniswert eine klare Steigerung zu den Vorjahren.