Kreuzfahrtschiffe und Yachten

LOBO hat auch für Kreuzfahrtschiffe und große Privatyachten das passende Lasersystem. Kreuzfahrtschiffe verfügen in der Regel über bordeigene Theater mit einer Kapazität von mehreren hundert oder tausenden Zuschauern, bei denen Lasersysteme entweder integriert in aufwändigen Bühnenproduktionen, teils mit Akteuren oder als komplett eigenständiger Show-Part, fungieren – stets aber eingebunden in ein harmonisiertes und leicht zu bedienendes Steuerungskonzept. Oftmals dienen weitere Lasersysteme auf dem Pooldeck für diverse Projektionen bis hin zu spektakulären Beamshows mit Fächer- und Tunneleffekten direkt ins Publikum. Auf luxuriösen größeren Privatyachten, teilweise mit einer Länge von über 100 Metern, sorgen Lasershows auf dem Sonnendeck für unvergessliches Entertainment der Partygäste. LOBO bietet aber auch Lösungen, um mit am Bug montierten Lasersystemen Aufmerksamkeit am Nachthimmel zu erregen, beziehungsweise im Hafen Botschaften auf Oberflächen wie Felsen oder Mauern zu projizieren – ganz nach den Wünschen des Eigners.

Kreuzfahrtschiffe & Yachten
Cunard Lines, Queen Mary 2

Der zu diesem Zeitpunkt größte Cruise Liner der Welt setzt auf Lasertechnik von LOBO. Von DMX gesteuert und somit perfekt in das Lichtsteuerungskonzept des "Royal Court Theatre" integriert, erzeugen zwei wartungsfreie Lasersysteme Special Effects auf Knopfdruck.

Kreuzfahrtschiffe & Yachten
Costa Crociere, 5 Schiffe

Nach negativen Erfahrungen mit anderen Anbietern setzt Europas größte Kreuzfahrtlinie nun bei ihren Neubauten auf LOBO-Lasersysteme. Die "Serena", "Concordia", "Magica", "Fortuna" und "Mediterranea" bezaubern über 1.000 Passagiere in ihren großzügigen Bordtheatern mit jeweils mehreren Laserprojektoren und einem perfekt harmonisierten Steuerkonzept in aufwändigen Bühnenproduktionen.

Kreuzfahrtschiffe & Yachten
Madame Gu

Die schlanke 99-Meter-Yacht besticht mit ihren stilvollen Linien, verteilt auf 4 Decks. Ein mitgeführter Hubschrauber kann elegant in einen Hangar unter dem hydraulisch zu öffnenden Squash-Platz geparkt werden. Zwei ultrahelle sparks-Lasersysteme, die nahezu unsichtbar in der futuristisch anmutenden Fiberglas-Kuppel für Satellitenverbindung und Navigation mituntergebracht sind, können sowohl in Fahrtrichtung als auch nach hinten kilometerweit sichtbar Schriften und Strahlen in den Himmel projizieren. Zwei weitere marinetaugliche Projektoren vom Typ bliss-X4A sorgen am Party-Deck für spannende Shows.

Kreuzfahrtschiffe & Yachten
Rising Sun

Die "Rising Sun" ist mit 138 m Länge eine der größten Megayachten der Welt. Ihre Maschinenleistung beträgt über 48.000 PS.  Sie verfügt auf 5 Decks über 82 Räume mit einer Fläche von 8.000 m² einen eigenen Hubschrauberlandeplatz. In zwei speziell angefertigten, beweglichen und hochseetauglichen Gehäusen am Heck des Schiffes sind LOBO-Laserprojektionssystem untergebracht, die per Glasfaserkabel von einem im Schiffsinneren montierten X-15 Multicolorlaser gespeist werden. Mit ihnen lassen sich Schriften und brilliante Lasereffekte, die über Kilometer hinweg zu sehen sind, in den Nachthimmel projizieren.

Kreuzfahrtschiffe & Yachten
Royal Caribbean, 3 Schiffe

Die "Mercury", "Galaxy" und "Century" setzten erstmals massiv auf den Einsatz von Laser – nicht nur im Showtheater, sondern auch auf dem Pooldeck und mit einem Laserprojektor am Bug. Alle Laserprojektoren werden von einem zentralen Lasersystem per Glasfaserkabel gespeist. Ein Umschaltsystem stellt sicher, dass die maximale Laserleistung dort zur Verfügung steht, wo sie gerade benötigt wird.


Kontakt

Rufen Sie uns an unter

+49 (0)7361 9687-0

Schreiben Sie uns unter

mail@lobo.de