Outdoor Projections

ESC-Display, Baku

2 sparks Laser erweckten die Fassade des 70 Millionen Euro teuren Teppichmuseums nachts zum Leben, das sich über eine Länge von 150 m direkt am Veranstaltungsort des ESC erstreckt. Die beiden Laser erfassten gemeinsam das komplette Gebäude. LACON-5 sorgte für einen kaum sichtbaren Übergang zwischen den Projektionsfeldern. Während Videoprojektionen bei der Form und den Reflektionseigenschaften der Oberfläche unter den gegebenen Projektionsabständen extreme Probleme mit der Schärfentiefe gehabt hätten, zeichneten die sparks-Laser an überall ein unverändert scharfes und brillantes Bild.

Mediengalerie

Contact

Rufen Sie uns an unter

+49 (0)7361 9687-0

Schreiben Sie uns unter

mail@lobo.de