Medienberichte

Deike Messe- und Kongress-Vorschau 4/94

"LOBO: Das Highlight auf der photokina '94"

Unter dem Motto "Media World" präsentierte sich die Aalener Firma LOBO electronic auf der diesjährigen photokina in Köln, der größten Weltmesse für Bild, Ton und Professional Media.

Obwohl es immer schwieriger wird, verschiedene Medien zu einem faszinierenden Spektakel zu arrangieren, scheute das Unternehmen keine Mühen: Lasergrafiken, gelungene 2D- und 3D-Laseranimationen sowie Diaprojektion auf drei Leinwände verblüfften die Rezipienten ebenso wie eine Videogroßbildprojektion unter Zuhilfenahme der neuen Lichtventiltechnik.

Die Konzeption für die Weltmesse war klar und eindeutig vorgegeben – das Medium Laser und dessen vielfältige Einsatzmöglichkeiten sollten einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Auf einer Standfläche von ca. 1400 qm präsentierte LOBO electronic in Verbindung mit verschiedenen Partnern aus der Medienbranche High-End-Equipment, eingebettet in eine Multimedia Show.

Auf dem größten Stand im Bereich des Professional Media wirkte diese wie ein Publikumsmagnet: Stündlich kamen zwischen 500 und 1.000 Besucher und ließen sich von der knapp 15minütigen Show faszinieren. Die Show, die ganz ohne durchgehende Dramaturgie und Story konzipiert wurde, zeigte in einer gelungenen Mischung zwischen Information und Unterhaltung die Anwendungs- und Einsatzgebiete des Mediums Laser als Einzelpräsentationsmittel, aber auch in Verbindung mit anderen Medien. Flotte Animationssequenzen, bestehend aus reinen Lasergrafiken in True-Color, stellten die verschiedenen Gerätschaften in Kombinatzion mit Video- und Diasequenzen sowie einem eigens erstellten Soundtrack vor.

Besonders faszinierend wirkte die von LOBO electronic entwickelte Wasserleinwand: Mit dieser neuartigen Projektionsfläche, die auf dem Medium Wasser basiert, bietet die Laserfirma aus Aalen eine neue Alternative in der Veranstaltungstechnik. Das Wasserleinwandsystem beruht auf modular aufgebauten Wasserverteilsegmenten und kann für die Projektion von Dia, Laser und Videoaufnahmen – je nach Aufgabensteilung als Indoor- oder Outdoor-Version – verwendet werden.

Mit der ECONOMY LINE wurde ein revolutionäres Lasershow-Abspielsystem präsentiert, welches eine Synthese aus modernster Lasertechnologie, einfachster Handhabung, höchstem Qualitätsstandard und bestmöglichem Preis-/Leistungsverhältnis bildet. Ein weiteres Highlight auf dem Messestand war der Laser Truck, von dem aus auch die multimedialen Darbietungen komplett gesteuert wurden. Basis für den 1991 erstmals eingesetzten Laser Truck sind zwei 16-Tonnen-Normcontainer. Ausgestattet mit modernster Technik stellen die vollklimatisierten Laser Trucks eine fahrbare Großlaseranlage mit integrierter Regiestation dar. Mit dieser Idee des mobilen Einsatzes für Großveranstaltungen setzt LOBO electronic Meilensteine im Dienstleistungsbereich. Multivisionelle Ereignisse sind damit weltweit zuverlässig und schnell realisierbar.

Hochwertige Technik im Einklang mit überzeugenden Präsentationen sind für die Firma LOBO electronic nicht nur Schlagwörter. Verbunden mit einem neuen Media-Mix entwickeln Ingenieure und Designer kundenspezifische Applikationen und setzen dabei neue Maßstäbe: Die photokina war ein beeindruckender Beweis dafür.

 

Mediengalerie

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

+49 (0)7361 9687-0

Schreiben Sie uns unter

mail@lobo.de