Medienberichte

Discret Fachjournal der Unterhaltungsgastronomie März 1988

"LOBO Standpultsystem 2001", "Geräteeinbau leicht gemacht"

Alle, die sich mit dem Einbau von technischen Geräten in Discotheken oder Studios beschäftigen, kennen das Problem: Loser Einbau ist immer eine halbe Sache und fest installierte Geräte bringen immer Ärger, wenn man an der Verkabelung oder ganz allgemein an der Konfiguration Änderungen vornehmen will.

Oft muß man die halbe Discothek umbauen, nur um an die Kabel seines Tape-Decks zu kommen. Nun gibt es aber ein System, mit dem diese düsteren Zeiten für immer vorbei sind: Das LOBO-Pultsystem 2001, das einen sauberen Einbau ermöglicht, ohne einen kurzen Zugriff zum Abenteuer werden zu lassen.

Durch die raffinierte Konstruktion der Pulte werden die 19 Zoll-Geräte oder der Computermonitor zuerst fix und fertig montiert und danach erst durch die leicht zugänglichen Öffnungen am Pult verkabelt. Dies ist auch nach dem Einbau in ein Discothekensystem noch leicht möglich.

Das robuste und in jeder beliebigen Farbe beschichtete Stahlblech sichert nicht nur 100 prozentigen Brandschutz, sondern schirmt die gesamte eingebaute Anlage auch vor Streufeldern ab. Also kein lästiges Brummen mehr bei Liedpausen. Durch die konstruktions-bedingte Ergonomie wird nicht nur ein optimales Arbeiten gewährleistet, sondern jedes Pult kann eine Vielzahl verschiedener Geräte aufnehmen, was eine höhere Packungsdichte als bei herkömmlichen Holzkonstruktionen ermöglicht.

Das LOBO Pultsystem 2001 erfüllt die in DIN 41639 angegebenen Bauformen und kann durch die variable Aneinanderreihung von Systemelementen jede noch so komplizierte Raumproblematik lösen.

Es können Blenden für alle bekannten Geräte (z.B. Cassettenrecorder) geliefert werden. Des weiteren besteht die Möglichkeit, beleuchtete Displays in die Frontseite zu integrieren. LOBO Pultsysteme sind eine ideale Kombination aus modernem Design und Zweckmäßigkeit.

 

Mediengalerie

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

+49 (0)7361 9687-0

Schreiben Sie uns unter

mail@lobo.de