Medienberichte

FKT Fachzeitschrift für professionelle Film-und Videotechnik Oktober 1994

"Lasershow - Abspielsystem"

Das Lasershow-Abspielsystem Economy Line von Lobo, Aalen, besteht aus dem Lasergraphikprojektor ELGP-3 sowie der Abspieleinheit EPU-3T. Der staubgeschützte Projektor kann mittels eines Torsionsrahmens an verschiedene Laserquellen direkt adaptiert werden. Alternativ ist die Versorgung mit Laserlicht über Glasfaser möglich. Die Abspieleinheit ist mit wenigen Handgriffen betriebsbereit. Vollautomatisch fährt, falls vorhanden, eine motorische Rollbildwand aus. Ein Videoband- dient zur automatischen Steuerung der Anlage. Der Vorführton ist in CD-Qualität mit auf dem Band gespeichert. Die "Lacon"-Bibliothek enthält über 150 musiksynchrone Shows, die abspielbar sind. Darüber hinaus kann über einen Software-Vertrag monatlich eine komplett neue Show zu einem aktuellen Musikstück in digitaler Qualität bezogen werden. Mit dem Datenhandschuh Laserglove LG-1 vom Aalener High-Tech-Unternehmen Lobo kann der Laseranimationscomputer Lacon-3 interaktiv angesteuert werden. Alle wichtigen Elemente zur Steuerung von Lasereffekten, wie Programmtasten, Bewegungssensoren und UItraschallsender, sind in dem kompakten und futuristisch gestalteten Handschuh integriert.

Durch die hochsensiblen Ultraschall-Sensoren des Laserglove-Systems können nur durch Bewegen von Hand und Fingern gezielt verschiedene Parameter wie Position, Drehwinkel und Farbe der Laserprojektion beeinflusst werden. Die offene Struktur der Software bietet außerdem noch die Möglichkeit bis zu 13 frei definierbare Programmtasten mit spezifischen Funktionen zu belegen.

Die Generierung von Beam-Effekten in Shows oder die flexible Steuerung von lasergenerierten "Kulissen" während der Vorführung sind damit ebenso zu realisieren, wie die interaktive Einbindung des Publikums in Laserpräsentationen. Zuschauer können so die Veranstaltung mit beeinflussen.

Mediengalerie

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

+49 (0)7361 9687-0

Schreiben Sie uns unter

mail@lobo.de