Medienberichte

Schwäbische Post 26. November 1992

"Loblied auf Lasersystem"

Banner SchwaePo Loblied auf Lasersystem

"Lobo electronic" gab mehr als 100 Bewerbern das Nachsehen

Aalen/Stuttgart (mam). Den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg hat am Montag erstmals eine Firma aus Aalen erhalten: "Lobo electronic" in der Hofackerstraße.

Zusammen mit Vertretern von vier weiteren Firmen erhielt Geschäftsführer Lothar Bopp an Montag im Stuttgarter Haus der Wirtschaft den mit insgesamt 100 000 DM dotierten Dr.-Rudolf-Eberle-Preis, benannt nach einem früheren Wirtschaftsminister des Landes. In Vertretung von Wirtschaftsminister Dr. Dieter Spöri überreichte die Präsidentin des Landesgewerbeamtes, Dr. Gisela Meister, die Auszeichnungen.

Der Preis wird jährlich an zwischen drei und sieben Firmen vergeben; ausgezeichnet werden damit beispielhafte Leistungen bei der Entwicklung neuer Produkte oder Verfahren sowie bei der Anwendung neuer Technologien. Er besteht aus Geld, Medaille und Urkunde. Der Jahresumsatz des Unternehmens darf 200 Mio. DM nicht übersteigen: Der Preis ist auf kleinere und mittlere Unternehmen zugeschnitten.

Die Aalener Lobo electronic GmbH erhielt den Preis für die Entwicklung eines transputergesteuerten Lasersystems. Dr. Gisela Meister sprach in ihrer Laudatio die besonderen Merkmale der Neuentwicklung an: Berechnung von 3-D-Laseranimation in Echtzeit, riesige Rechenleistung durch Einsatz von Transputern, eigenentwickelte Rot-Grün-Blau-Farbmischeinheit, mit der 16 Millionen Farbabstufungen erzeugt werden können.

Die hohe unternehmerische Leistung von "Lobo" werde dadurch unterstrichen, daß sich das Unternehmen als einer der Marktführer weltweit habe etablieren können, sagte die Präsidentin. Lobo-Lasersysteme finden internationalen Einsatz in Multivisionsshows bei Messen, Produktpräsentationen und auch im künstlerischen Bereich, also meistens auf dem Feld der Werbung.

"Wir sind ein bißchen stolz auf den Preis", sagte Lothar Bopp der SchwäPo. "Wenn man bedenkt, daß sich rund 100 Firmen bewarben, heißt das, daß wir schon etwas zu bieten haben".

 

Mediengalerie

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

+49 (0)7361 9687-0

Schreiben Sie uns unter

mail@lobo.de