Medienberichte

Wirtschaft Regional November 2014

"Mit Aalener Hilfe Charts gestürmt"

Lobo electronic GmbH setzt Premium-Anspruch des Musikprojekts "Lichtmond" um

Aalen. Alan Parsons nannte sie die "neuzeitlichen Tangerine Dream oder Kraftwerk". Nun haben sich die Aalener Lobo electronic GmbH und die audiovisuellen Poeten des Projekts. "Lichtmond" zusammen getan, um gemeinsam einzigartige Live-Erlebnisse zu schaffen. Hierzu hat Lobo, weltweit führender Hersteller, Vermieter und Produzent im Lasershow- und Multimediasektor, einen multimedialen Baukasten für Live-Events auf Mietbasis und auch für Festinstallationen konzipiert. Dieses Projekt entführt ein großes Publikum in magische Traumwelten. Lobo setzt damit den Premium-Anspruch des Münchner Musikprojekts "Lichtmond" um.

Ihr Werdegang ist mit Gold und Platin gepflastert, kein anderes Release hat im Sommer 2014 einen so fulminanten Start hingelegt wie „Lichtmond 3“ - Platz eins in den Amazon-3D-Blu-ray-Charts vor sämtlichen Hollywood-Blockbustern und von null auf eins in den deutschen Top-20-Music-DVD-Charts lautet die Bilanz.

Das Lichtmond-Team um die Brüder Martin und Giorgio Koppehele schafft aus magischen Klängen und imposanten Computeranimationen unvergleichliche Traumwelten. Gleichzeitig hat sich "Lichtmond" kompromissloser Qualität in der Produktion verschrieben: Surround-Sound in Perfektion trifft auf 3D-Contentin hoher Auflösung sowie auf poetische Collagen, an denen Branchengrößen wie Alan Parsons oder Midge Ure sowie Sky du Mont mitgewirkt haben.

In der Vorbereitungsphase von "Lichtmond 3 - Days of Eternity" sind Lobo und "Lichtmond" eine Produktionskooperation eingegangen. Die Aalener Spezialisten bieten dabei unter anderem multimediale Shows, Erlebniswelten und Live-Auftritte von "Lichtmond" an. Der Lobo-Creative Director sagte: "Als wir auf Giorgio und Martin trafen, hat sofort die Chemie gestimmt. Wir haben den gleichen hohen Anspruch an das, was wir tun. Das Resultat spricht für sich."

Gemeinsam mit dem spanischen 3D-Künstler Diego Bonati sei ein komplett neuer Inhalt geschaffen worden, der durch den Einsatz von Projektionsflächen aus Wasser die Darstellung verschiedener Video-Layer ermöglicht, so entstünden 3D-Erlebnisse ohne Brillen, erklärt Der Creative Director. Auf Basis dieses Show-Baukastens sei vom beeindruckenden zehnminütigen Multimediaspektakel bis zur abendfüllenden Bühnenperformance mit Artisten und den Musikern fast alles denkbar. Darüber hinaus liefert Lobo für seine Kunden und als Attraktion für Freizeiteinrichtungen gebrauchsfertige "Lichtmond"-Showprogramme.

Interessenten können in den Aalener Lobo-Studios mit allen Sinnen in die multimediale Erlebniswelt von "Lichtmond" bei einer Demoshow eintauchen. Neben einem großen Arsenal an Laser- und Effekttechnik bietet Lobo auch 3D-Sound auf Basis von Wellenfeldsynthese.

 

Mediengalerie

Kontakt

Rufen Sie uns an unter

+49 (0)7361 9687-0

Schreiben Sie uns unter

mail@lobo.de